Sonntag, 8. April 2018

Wochenrückblick 11

Burg Scharfenstein
Ein richtiger Wochenrückblick ist dies ja nicht, eigentlich ist es ein Zwei-Wochenrückblick. Der Rückblick am vergangenen Wochenende fiel nicht etwa aus, weil Ostersonntag war, sondern aufgrund meiner Abwesenheit. Natürlich hätte ich auch einen Bericht vorschreiben können, aber ich habe mich dagegen entsprochen.
Trotzdem wird dieser Beitrag nicht viel länger, denn vieles, was für den Wochenrückblick interessant wäre, wurde bereits an anderer Stelle breit getreten und genauestens beschrieben.
Leser des Beutelwolf-Blogs wissen das...
Grund meiner Abwesenheit war ein verlängertes Wochenende im Erzgebirge.
Besucht wurden Burgen, Schlösser, Museen, Bergwerke und natürlich Zoos und Wildparks...
Es war ein intensives Wochenende, aber wenn ich schon wegfahre will ich auch was sehen. Rumsitzen kann ich auch zuhause.
Dafür war die Zeit nach dem Urlaub weniger aufregend. Arbeitsalltag ohne Besonderheiten, die in irgendeiner Art und Weise erwähnenswert wären.

Inzwischen habe ich auch angefangen das Buch von Beate Verena Schmittke zu lesen.
Immerhin steht die Lesung bevor und bis dahin will ich zum einen das Buch gelesen haben und zum anderen eine Rezension verfasst haben, aber das sollte alles im Laufe der nächsten Woche passieren.
Vielleicht wird sich der eine oder andere (oder die eine oder andere oder ...) fragen, warum ich auf die Lesung hinweise.
Vielleicht auch nicht.
Ich erkläre es trotzdem, auch wenn ich davon ausgehen kann, dass der eine oder andere (oder die eine oder andere oder...) bereits gewisse Vorkenntnisse haben.
Aber ich wähle die lange Version (wobei ich mir kurzfrisig beim Schreiben dieser Worte überlegt habe, ob ich nicht einen eigenen Beitrag zum Thema Lesung schreiben sollte ...ich habe mich dagegen entschieden und bausche so den Wochenrückblick auf ... mit Dingen aus der Vergangenheit).
Dieser Blog wurde als Begleitung zur Lesereihe DIE ROSA COUCH ins Leben gerufen und bestand anfangs tatsächlich hauptsächlich aus Berichten der Lesung und Vorstellung der Autoren und Autorinnen. Dann nahm der Tieranteil im Blog zu, der Beutelwolf-Blog wurde ins Leben gerufen und der ROSA-COUCH-Blog lag brach. Nachdem 2017 dann der Buchteil im Beutelwolf-Blog wieder zunahm wurde auch der ROSA-COUCH-Blog reaktiviert (jetzt kann ich mehr über Bücher schreiben, da der Beutelwolf-Blog ja primär ein Tierblog ist (und auch wenn das Buch von Beate das Wort Schmetterling im Titel hat, handelt es sich um kein Tierbuch).
Bisher wurde aber die ebenfalls brachliegende Lesereihe DIE ROSA COUCH nicht wieder aufgenommen ... auch wenn ich seit dem eine lesbische Lesung organisiert habe (allerdings nicht unter dem "Label" ROSA COUCH und auch ohne direkte Beteiligung als Moderator, wie es bei der ROSA COUCH der Fall war)
Und dann kam Beate ins Sub (und ich hatte Infodienst) und fragte ob die Möglichkeit einer Lesung bestehen würde Und so kamen wir zusammen und organisierten gemeinsam die Lesung. Das ganze wird wieder nicht als ROSA COUCH laufen, ich werde nur im Hintergrund vorhanden sein, aber es ist immerhin eine von mir "organisierte", auch wenn meine Beteiligung eher gering war ..
Jetzt hoffe ich auf zahlreiche Gäste.
(Zum Buch kann ich bisher sagen, dass es mir sehr gut gefällt, nachdem ich Beate ja etwas kennen gelernt habe, erscheint mir das Buch sehr authentisch und ich kann in sie in jedem Wort erkennen. Ich bin auf die Lesung gespannt)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen